Ohrenschmerzen ? Zwiebel kann helfen

Zwiebel bei Ohrinfekten

Zwiebel gegen Ohrentzündung

Ein häufiges Problem im Winter sind Ohrenschmerzen und Entzündungen im Mittelohr sowie im äußeren Gehörgang. Ein Ohrwickel mit Zwiebeln ist eine einfache, aber effektive Methode,  die Behandlung einer Otitis gut unterstützen kann.

Sie benötigen:

  • frische kleingeschnittene Zwiebeln
  • ein Tuch, am besten ein Stoffwindel
  • eine Wärmeflasche (vorsicht nicht zu heiß machen)

    Wärmeflache

    Wärmflasche für Zwiebelwickel, Bild devon

Und so geht`s:
Schneiden sie dabei frische Zwiebeln klein und geben diese in ein feuchtwarmes Tuch. Legen sie das Tuch mit den kleingeschnittenen Zwiebeln auf das betroffene Ohr. Anschließend geben sie ein wohltemperierte Wärmeflasche auf das Tuch.
Dadurch entstehen verstärkt Zwiebeldämpfe, welche so in den Gehörgang gelangen und die Heilung unterstützen können.

Bitte beachten: Konsultieren bei Ohrentzündungen vorher ihren Arzt

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.